Insero

ALLGEMEINE NUTZUNGS- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Von Insero.at

 Begriffserklärung

§         Das Anzeigenservice Insero.at -  ist kostenlos und richtet sich an juristische und private Personen, die eine kostenlose Anzeige im Internet veröffentlichen möchten.

§         Die Anzeige – ist eine Information, die vom Inserenten veröffentlicht wurde. Die Anzeige ist kein Handelsangebot vom Administrator.

§         Der Inserent- ist im Verständnis der AGB eine juristische oder private Person, die volljährig ist und eine Kleinanzeige oder ein Angebot im Internet veröffentlichen möchte. Es darf auch eine minderjährige Person sein, jedoch nur mit dem Einverständnis des rechtlichen Erziehungsberechtigen. Der Inserent kann im Anzeigenservice registriert oder auch nicht registriert sein.

§         Der Benutzer des Anzeigenservices – ist eine Person, die die von Inserenten veröffentlichten Anzeigen durchsieht.

§         Der Administrator- ist die Person, die das Anzeigenservice Insero.at führt. Der Administrator übernimmt keine Haftung für die Inhalte der von den Inserenten veröffentlichten Anzeigen. Der Administrator ist nicht der Autor der Handelsangebote und übernimmt keine Haftung für ihre Ausführung.

NUTZUNGSBEDIENGUNGEN

1. Jede veröffentlichte Anzeige ist gleichbedeutend damit, dass sich der Inserent mit den Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen vertraut gemacht hat und sich verpflichtet, sich an diese zu halten.

2. Die Person die eine Anzeige oder ein Angebot veröffentlich trägt die alleinige Haftung für die Inhalte der veröffentlichten Anzeige. Der Inserent erklärt sich in dem Moment des Veröffentlichens der Anzeige mit den Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen von Insero.at einverstanden und garantiert, dass die Inhalte der veröffentlichten Anzeige den Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen von Insero.at entsprechen. Weiters bestätigt er, dass der Inhalt der veröffentlichten Anzeige nicht die Rechte von Dritten verletzt, besonders die des Urheberrechts, das Patentsrechts, Gewohnheitsrecht, sowie die Privatsphäre und die Würde von Dritten nicht verletzt und die Dritten weiters nicht diskriminiert.

3. Personen, die eine Anzeige veröffentlichen ist es verboten:

§         mehr als eine Kopie einer Anzeige zu veröffentlichen.

§         Anzeigen zu veröffentlichen, die negative Äußerungen oder Meinungen über andere juristische und private Personen enthalten .

§         eine vulgäre Sprache zu verwenden.

§         Anzeigen zu veröffentlichen, die gegen ethische und gebräuchliche Regeln verstoßen.

§         Anzeigen zu veröffentlichen, die unwahre, den Benutzer vom Anzeigenservice Insero.at in die Irre führende Informationen beinhalten.

§         Anzeigen zu veröffentlichen, die pornografische, unanständige oder unmoralische Inhalte beinhalten.

§         Anzeigen zu veröffentlichen, die juristische und private Personen diskriminieren.

§         Anzeigen zu veröffentlichen, die mit einer Arbeit im Internet zusammenhängen (Absenden/Erhalten von E-Mails, Werbebanner anklicken etc.)

4. Die Inhalte der Anzeigen werden nicht vom Administrator, von einer anderen Person oder sonst auf eine andere Weise  kontrolliert. Die alleinige Haftung für die Inhalte der betreffenden Anzeige trägt einzig und allein der Inserent.

5.  Alle Willens- und Vertragserklärungen zwischen dem Benutzer des Anzeigenservices und dem Inserenten kommen ohne die Beteiligung und ohne die Vermittlung des Anzeigenservices  Insero.at zustande.

6. Das Anzeigenservice Insero.at ist keine Vertragspartei der oben erwähnten Erklärungen und Verträge.

7. Der Inserent erklärt sich verpflichtet, alle Kosten, die mit den rechtlichen Schritten oder Gerichtsverfahren, die durch die Verletzung der oben genannten Verpflichtungen durch den Inserenten zustande gekommen sind, zusammenhängen, zu tragen.

8. Das Anzeigenservice Insero.at ist kein Anbieter, sondern veröffentlicht Anzeigen von Inserenten. Der Inhalt dieser Anzeigen hat einen informativen Charakter und darf nicht als ein Handelsangebot des Administrators angesehen werden.

9. Das Anzeigenservice Insero.at verlangt kein Registrieren bzw. Einloggen, jedoch kann sich der Inserent im Service registrieren bzw. einloggen. Für das Registrieren und Einloggen auf Insero.at muss der Inserent seine Personaldaten bekannt geben. Der registrierte bzw. eingeloggte Inserent besitzt im Anzeigenservice Insero.at ein eigenes Konto von dem er seine Anzeigen veröffentlichen kann. Die auf diese Art und Weise veröffentlichte Anzeige kann im Nachhinein bearbeitet werden. Der Administrator darf eine Anzeige jederzeit ohne Angabe von Gründen löschen.

10. Eine veröffentlichte Anzeige bleibt 30 Tage online. Nach dieser Zeit muss die Anzeige erneut im Anzeigenservice veröffentlicht werden.

11. Der Inserent schreibt alle Daten, die die zu veröffentlichende Anzeige betreffen, nur in die dafür vorgesehenen Felder des Anzeigenservices Insero.at. Das Nichteinhalten dieser Regel hat das Löschen dieser Anzeige aus dem Anzeigenservice zur Folge.

12. Der Inserent veröffentlicht die Anzeige in der dafür vorgesehenen thematischen Kategorie. Wenn die Anzeige thematisch in keine der vorgesehenen Kategorien passt, soll der Inserent sie in der Kategorie „Sonstiges“ veröffentlichen. Weiters kann er dem Administrator das Erstellen einer neuen Kategorie suggerieren. Der Administrator entscheidet danach über die Erstellung einer neuen Kategorie.

13. Die Kontaktdaten des Inserenten dürfen vom Benutzer des Anzeigenservices Insero.at nur zur Kontaktaufnahme mit der betreffenden Person verwendet werden, wenn diese das Einholen von Informationen zur betreffenden Anzeige oder das Durchführen einer Transaktion zum Ziel hat.

14. Das Verwenden von Kontaktdaten der Inserenten in einer anderen Weise als im Punkt 13 beschrieben ist strengstens verboten, ganz besonders das Verbreiten und Verarbeiten der der Kontaktdaten.

15. Jede Anzeige, die im Anzeigenservice Insero.at veröffentlicht wurde, wird vom Administrator innerhalb ein paar Stunden moderiert. Der Administrator hat das Recht das Veröffentlichen einer Anzeige im Anzeigenservice Insero.at ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

16.  Wenn ein Benutzer des Anzeigenservices Insero.at eine Anzeige findet, die gegen die Regeln der Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen von Insero.at und/oder das Recht verstößt, ist er verpflichtet den Administrator des Services auf elektronischem Weg darüber zu informieren.

17.  Der Administrator übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte der veröffentlichten Anzeigen.

18. Die Anzeigen, die gegen das Recht verstoßen, und die Kontaktdaten des diese Anzeige veröffentlichenden Inserenten dürfen den dafür verantwortlichen Behörenden rechtmäßig übermittelt werden.

19. Der Administrator hat das Recht das Anzeigenservice Insero.at zu modernisieren. Weiters darf er das Service ganz oder teilweise abschalten, ohne davor die Inserenten oder Benutzer darüber informieren zu müssen. Der Administrator übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Daten, die auf Insero.at veröffentlicht waren.

20. Der Administrator behält sich das Recht die vorliegenden  Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen jederzeit ändern zu können.